unterricht06.jpg

Manchmal ist einfacher erfolgreicher!


12.09.2010

Zwei Teams des Georg-Büchner-Gymnasiums haben am Samstag, den 11. September an einem Roboterwettbewerb unter dem Motto "Fit für die Zukunft" in der Ernst-Ausgust-Galerie in Hannover teilgenommen.


Das Team Incredible mit Alexander Gross, Julius Jankowski und Tom Wehrbein wollte Perfektion in nicht perfekter Umgebung und platzierte sich im unteren Drittel des Teilnehmerfeldes. Die 3sten Drei mit Mark Habekost (ehemaliger Schüler), Jana Hiller und Immo Serbian setzten dreist auf Minimalismus und wurden Dritte.

Weitere News zum Thema Robo-Cup:

| Geschafft!!!
| GBG-Robucup aktuell
| 21/56
| Ab zur nächsten Weltmeisterschaft
| German Open 2013
| 33 fahren mit
| Wir sind Weltmeister!
| Die Siegeraufstellung...
| Die Mexikaner warten...
| Elf Chancen auf Weltmeisterschaft
| Feuerwalze in Istanbul
| GBG-Robocup goes to Istanbul
| Roboterlaboranten wollen Meister werden
| Firewave 3.0 holt Schultuniersieg
| Manchmal ist einfacher erfolgreicher!
| Robocup-Erfolg in Singapur!
| Robocup-Sponsoren benötigt!
| Singapur ist sicher!
| Roboterbastler stehen am Start
| Kung-Fu meets RoboCup