unterricht06.jpg

Vampirtanz trifft Kunst


31.05.2011

Der Oberstufenchor, Kunstgruppen und der Kurs Kreatives Schreiben Jg. 8 zeigen im Rahmen der Veranstaltung "Kultur am Nachmittag" Bilder und Objekte, Filme und Musicalausschnitte.

Mit Auszügen aus Roman Polanskis Erfolgsmusical "Tanz der Vampire" begeisterte der Chor schon auf dem alljährlichen Frühlingskonzert der Schule das Publikum. Der große Erfolg gab Anlass, den "Tanz der Vampire" ein zweites Mal zur Aufführung zu bringen und in diesem Rahmen die Abiturientinnen und Abiturienten fröhlich zu verabschieden.

Am Mittwoch, den 8.6.2011 laden die Vampire also noch einmal zum Tanz
rund um das Forum zwischen 17 und 19 Uhr!

Der Oberstufenchor des Georg Büchner Gymnasiums lässt blutdurstige Untote zum Leben erwachen. Auszüge aus Roman Polanskis Erfolgsmusical "Tanz der Vampire" werden mit selbst gestalteten Kostümen, Bühnenbildern und Tanzchoreographien kombiniert. Es wird die Geschichte eines jungen Mädchens, das sich in den Vampirgrafen von Krolock verliebt, erzählt. In seinem Schloss wird sie Zeuge, wie sich die jahrhundertealten Kreaturen aus ihren Gräbern erheben und die Weltherrschaft antreten. Die jungen Sänger und Sängerinnen werden dabei von einer Schulband begleitet und runden die Darbietung mit einer selbst inszenierten Choreographie ab.

Diese Aufführung und andere Projektergebnisse erwarten das Publikum in lockerer Atmosphäre bei selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und kühlen Getränken.

Der Eintritt ist frei.

Kultur am Nachmittag, 8. Juni 2011



Weitere News zum Thema Kunst:

| Wieder vertreten!
| Turm der Befreiung
| Wie groß darf ein Reihenhaus sein?
| Je mehr Generationen...
| Letter wird netter
| Wie sehe ich mich selbst?
| Vampirtanz trifft Kunst