unterricht06.jpg

Schleuse gegen Schulbus-Chaos


15.08.2011

Das Gedränge hat ein Ende: Eine Einstiegsschleuse soll kontrollierteres Einsteigen in die Linien 700 und 574 ermöglichen.

Aufgrund enger Abstimmung mit REGIOBUS, engagierter Busaufsicht sowie weitgehend einsichtiger SchülerInnen haben "Gedränge und Chaos" zwar schon seit einem Jahr an den Bushaltestellen des GBG ein Ende, aber über eine weitere Optimierung freut sich die Schule natürlich dennoch. In den Sommerferien haben Herr Müller und Herr Wippler in Abstimmung mit der Stadt Seelze eine Baumaßnahme geplant und umgesetzt, die zukünftig für noch mehr Sicherheit bei der Schülerbeförderung sorgen soll (mehr dazu hier). Schulleitung und Verkehrsobmann danken für das Fördergeld und erhoffen sich durch die Einstiegsschleuse SchülerInnen, die stets gelassen in die Busse einsteigen und möglichst entspannt zu Hause ankommen.



Weitere News zum Thema Busverkehr:

| Macht eure Räder flott!
| Neue Haltestelle!!!
| Neue Busabfahrtzeiten
| Achtung! Verkehr!
| Brückensperrung und Busverkehr
| Fahrrad ist gut, Kontrolle ist besser
| Einmal GBG und zurück!
| Schleuse gegen Schulbus-Chaos
| Fahren nach Plan
| Sondereinsatzkommando "BUS"