unterricht06.jpg

Kulturreich: GBG


24.02.2012

Mehr als 40 Nationalitäten sind am GBG vertreten. Einblicke in die Kulturvielfalt unserer Schule gibt es am 29.2.2012: Tour der Kulturen!

In der letzten Zeit wurde immer spürbarer, dass besonders in den unteren Klassen unserer 1400 Schülerinnen und Schüler immer mehr Kinder verschiedenster kultureller Herkunft vertreten sind. Da die meisten einen deutschen Pass besitzen, haben wir das nicht immer gleich erkannt. Deshalb wurde das Thema "Kulturen am GBG" von Annegret Birth Ende des letzten Schuljahres initiiert.
Verschiedene Gremien der Elternschaft, der Schülerschaft und des Kollegiums bildeten eine Organisationsgruppe mit über 30 Mitgliedern für diese "Tour der Kulturen" am 29. Februar und sammelten Ideen. An diesem Tag können Sie nun einen Einblick in die Vielfältigkeit gewinnen, mit der wir an diesem Thema gearbeitet haben.
Es erwarten Sie viele Ausstellungsprojekte zu Ländern der Erde, die bei uns vertreten sind; nicht nur die Fremdsprachenfächer Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch werden kommen vor.
Besonderen Raum haben bei uns das Comenius-Austausch-Projekt und der Comenius-Kunstaustausch. - Musikalisch reisen wir von Europa nach USA, Kuba, Brasilien und auch in asiatische Länder. Paris wird Ihnen musikalisch mit ausgewählten Chansons vertraut klingen und auch bildlich näher gebracht werden.
Die Musikschule, mit der wir eng zusammenarbeiten, tritt mit einem Saz-Orchester an, dessen zarte Klänge an Landschaften der Türkei erinnern. Pentatonische Musik aus China und ungarische Weisen spielt das Kammerorchester. Im akustisch wohlklingenden Treppenhaus zum Neubau erleben Sie auch die Chöre auf Weltreise. Was wohl ein Europäer empfunden haben mag, als er zum ersten Mal den zarten Klang einer indischen Sitar hörte, wird erahnt, wenn man angloamerikanische Musik dazu im Vergleich wahrnimmt.
Im "Café der Kulturen" können Sie köstliche Spezialitäten aus vieler Herren Länder probieren, einen Kaffee oder Tee trinken, und es erwarten Sie dort musikalische und tänzerische Überraschungen. - Hier können Sie sich auch über die Integrationsarbeit der Stadt Seelze bei Frau Baumeister und den Integrationslotsinnen informieren.
Präsentationsplakate verraten vielfältige kulturelle und Steckbriefe von Schülern und Schülerinnen familiäre Hintergründe und informieren über die Nationen, aus denen sie kommen.
Es warten viele Überraschungen auf Sie zu Sitten und Gebräuchen, politischen und religiösen Aspekten in anderen Ländern. Viele Projektarbeiten aus den Herkunftsländern einzelner Schüler werden zu sehen sein. Die Kunst der Hennabemalung - wie in der Türkei als Hochzeitsbrauch gepflegt - wird Ihnen gezeigt. - Im Kunstbereich wird auch ein Tee aus dem Samowar und Besonderes aus der russischen und syrischen Küche für Sie bereit gehalten. Ins Forum werden Sie von unserer Combo mit internationalen Klängen aus dem Pop-, Funk- und Jazzbereich gelockt.

Unsere beiden Theater-Arbeitsgemeinschaften haben für Sie Theater-Projekte entwickelt und eingeübt: "Europa für Anfänger" und "Polleke und Mihum". Ihre geografischen Kenntnisse können Sie testen im Smartboardraum und in E19 in Form eines Puzzles oder im elektronischen Spiel.
Die Roboter-AG verrät ihr Erfolgsgeheimnis bei den Wettbewerben in aller Welt.
In der Bücherei bietet Frau Faber eine Ausstellung von Jugendbüchern zum Thema und "Kinderspiele und Basteln wie in andern Ländern" an.

Bei den vielfältigen Angeboten dürfte für jeden etwas dabei sein.

Unsere Hostessen stehen Ihnen gerne mit Auskünften zur Verfügung.

Lassen Sie sich überraschen!


Weitere News zum Thema Soziales Lernen:

| Ehrenamt macht Schule
| GBG unterstützt soziale Projekte
| Für einen guten Zweck...
| Tag des Ehrenamts
| Fantasiestadt für Versteigerung
| Paten in der Pausenaufsicht
| "Es war geil in Gailhof"
| Die Paten...
| Reise um die Welt...
| Kulturreich: GBG
| Bald touren die Kulturen...
| "Kultour"planung...
| Der ökologische Fußabdruck
| Engagierte Paten pur
| Schülerbüro: Neue Öffnungszeiten!
| Von Schülerpaten, Mediation und Fünftklässlern
| Zehn neue Sanitäter