unterricht06.jpg

Die Mexikaner warten...


20.04.2012

Erfolge über Erfolge: Vier Robocup-Teams vom GBG haben sich für die WM in Mexiko qualifiziert, im Robocup Junior hat das GBG bei den German Open zwei erste Plätze geholt!

Wenn man den Vorentscheid dazu nimmt, dann hat sich das Team "Robotop" mit Nicolas Völksen und Onno Eberhard gegen 120 andere Teams aus ganz Deutschland durchgesetzt. Bei den älteren Schülern hat sich das Team "Firewave 4.0" mit Enno Röhring und Eduard Iljasov, die bei der letzten WM in Istanbul den dritten Platz erreichten, souverän den ersten Platz erarbeitet. Das GBG-Team "How I Met My Robot" mit Jan Florin Kühnel und Tom Mergel hat den zweiten Platz erreicht. Besonders gefreut haben sich die Neulinge Jan Weusthoff und Leon Ehresmann mit dem Team "Robots In Real Life", da sie sich mit ihrem 6. Platz gerade so noch für die WM in Mexiko qualifiziert haben.

Dieser besondere Erfolg war neben der einjährigen Vorbereitung auch insbesondere dadurch möglich, dass fast alle teilnehmenden 27 Schüler des Georg-Büchner-Gymnasium in ihren Ferien von 9.00 - 15.00 Uhr täglich an ihren Robotern gearbeitet haben.

Die vier Teams, die eine Teilnahmeberechtigung für Mexiko haben, müssen die Fahrt selbst finanzieren. Die Schüler sind deshalb auf Spenden- und Sponsorengelder in Höhe von ca. 14.000€ angewiesen!

Weitere Informationen zu den Robocup-Aktivitäten am GBG gibt es unterwww.gbg-nolte.de.





Weitere News zum Thema Robo-Cup:

| Geschafft!!!
| GBG-Robucup aktuell
| 21/56
| Ab zur nächsten Weltmeisterschaft
| German Open 2013
| 33 fahren mit
| Wir sind Weltmeister!
| Die Siegeraufstellung...
| Die Mexikaner warten...
| Elf Chancen auf Weltmeisterschaft
| Feuerwalze in Istanbul
| GBG-Robocup goes to Istanbul
| Roboterlaboranten wollen Meister werden
| Firewave 3.0 holt Schultuniersieg
| Manchmal ist einfacher erfolgreicher!
| Robocup-Erfolg in Singapur!
| Robocup-Sponsoren benötigt!
| Singapur ist sicher!
| Roboterbastler stehen am Start
| Kung-Fu meets RoboCup