unterricht06.jpg

GBG-Robucup aktuell


04.05.2016

Die GBG-Robocup-Teams sind wieder in Hannover und blicken auf ein arbeitsreiches aber auch erfolgreiches Wochenende in Magdeburg zurück, wo sie bei den German Open 2016 antreten durften.

Nach den guten bis sehr guten letzten fünften Läufen haben es die Teams beim Rescue Primary (bis 14 Jahre) auf die folgenden Plätze gebracht. Man bedenke, dass in Magdeburg 56 Team in dieser Disziplin angetreten sind und dass das die besten 25% aus den Vorturnieren sind. 

3. Legosteine 01 mit Tim Hartmann und Christoph Schomburg (8e)
4. Die rosa Ponnys mit Tim-Robin Blume, Frederik Brinckmann und Niyoschan Jahnke (8c)
5. Robospace mit Carlo Brokering und Björn Ellwert (8a)
8. Beast mit Nico Carnemolla, Winni Ewen, Jamal Salif (alle 7d) und Jesko Vogt (8b)
11. Team Poseidon mit Julian Jäger, Constantin Koch (beide 8f) und Erdem Sarioglu (8b)
26. JPN mit Jigar Hassan, Niklas Malkusch und Patrick Malkusch (7c)



Weitere Informationen rund um den Robocup am GBG finden sich hier: www.gbg-nolte.de

Weitere News zum Thema Robo-Cup:

| Geschafft!!!
| GBG-Robucup aktuell
| 21/56
| Ab zur nächsten Weltmeisterschaft
| German Open 2013
| 33 fahren mit
| Wir sind Weltmeister!
| Die Siegeraufstellung...
| Die Mexikaner warten...
| Elf Chancen auf Weltmeisterschaft
| Feuerwalze in Istanbul
| GBG-Robocup goes to Istanbul
| Roboterlaboranten wollen Meister werden
| Firewave 3.0 holt Schultuniersieg
| Manchmal ist einfacher erfolgreicher!
| Robocup-Erfolg in Singapur!
| Robocup-Sponsoren benötigt!
| Singapur ist sicher!
| Roboterbastler stehen am Start
| Kung-Fu meets RoboCup