unterricht06.jpg

Musik


Schwerpunkte:
Das Fach Musik ist am Georg-Büchner-Gymnasium bezogen auf das Angebot und die Ausstattung gut repräsentiert. Im  ganzheitlichen Erziehungsauftrag der Schule  übernimmt es eine wichtige Aufgabe: Musik fördert Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, soziales Miteinander und Kreativität. Neben dem analytisch-kognitiven Zugang legt die Fachgruppe  einen großen Wert auf die Musikpraxis, dies entspricht auch den Vorgaben der neuen Kerncurricula. Die Musik-Arbeitsgemeinschaften sind integraler Bestandteil des Schullebens. 

Regulärer Musikunterricht:
Der Unterricht wird laut Stundentafel in den Jahrgängen 5-7 ganzjährig unterrichtet, dann in den Jahrgängen 8-10 epochal (halbjährig). Schüler/innen mit weitergehenden Interesse besonders an kreativer Musikpraxis (Songwriting etc.) können aber  in den  Jahrgängen 9 und 10 im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts an einem speziellen Wahlpflichtkurs Musikpraxis teilnehmen. 

Jg 11-13:
In der Eingangsstufe (Jg. 11)  entscheiden sich  die Schüler und Schülerinnen im Prinzip, ob sie einen Kunst-oder einen Musikkurs ganzjährig belegen. Nach der wegen der Umstellung auf G 9 notwendigen Unterbrechung strebt das Gymnasium für besonders interessierte Schüler/innen im künstlerisch-musischen Schwerpunkt wieder die Einrichtung eines Leistungs- bzw. Schwerpunktkurses in Musik mit der Möglichkeit der Abiturprüfung an. Dies beinhaltet auch wahlweise die Möglichkeit einer anteiligen fachpraktischen Prüfung in Musik.

Die Musik-Arbeitsgemeinschaften zeichnen sich durch große stilistische und besetzungstechnische Bandbreite aus. Das Angebot beinhaltet Chöre für die verschiedenen Altersstufen, Bläserensembles und die Big Band sowie ein Kammerorchester (Streichersensemble). Traditionell treten die Musikgruppen der Schule gemeinsam beim Adventskonzert (immer am 2. Advent) in der St. Michael-Kirche in Letter sowie beim Frühlingskonzert (kurz vor den Osterferien) auf, zu ihren Aufgaben gehören auch die musikalische Begleitung der Schulfeiern (z.B. Einschulung, Abitur). Darüber hinaus haben die Musik-AGs zum Teil auch weitere  Auftritte im schulischen und nicht-schulischen Rahmen.

Die Schule verfügt über sehr gut ausgestattete und große Musikräume. Neben einem speziellen Keyboardraum mit fest installierten Keyboardtischen stehen eine umfangreiche  Sammlung  an Latin Percussion, Band-Equipment, drum sets und  Gesangsanlagen  für das Musizieren im Jazz-Rock-Pop-Bereich ebenso zur Verfügung wie Tasten-, Blas- und Streichinstrumente sowie Gitarren und E-Bässe.

Kooperationen:
In Zusammenarbeit mit der Musikschule Seelze werden  für den Jahrgang 5  ein am Bläserklassenkonzept angelehnter Einstiegskurs für Blasinstrumente („Bläser-AG“)  angeboten. Die  Opern-AG ermöglicht in Kooperation mit der Staatsoper Hannover den kostenlosen Besuch von Opernvorstellungen. 

Lehrwerk: Jg 5-7: MUSIX  Band 1


ARBEITSPLÄNE MUSIK

Die Fachgruppe bilden zur Zeit folgende Lehrkräfte

Herr Buitkamp, Herr Dr. Schmidt, Frau Drell, Frau Elspass, Frau Engel, Frau Folkers, Frau Gieger, Frau Krogh von, Herr Ruland, Herr Scholz, Frau Siesenop, Frau Zahn

Fachobmann: Herr Ruland

News

Adventskonzert 2009
03.12.2009

Am 06.12.2009 ist es wieder soweit: Das traditionelle Adventskonzert des Georg-Büchner-Gymnasiums findet um 17.00 Uhr in der evangelischen Kirche St. Michael in Letter statt.
Sechs Bands, sechs Stunden Musik
25.09.2009

Die Leinezeitung vom 21. September berichtet über die Bandnight, bei der sechs Bands von Schülerinnen und Schülern des GBGs auftraten.


«   Seite 6 von 6