unterricht06.jpg

Big Band


Die Bigband des GBG hat sich 2016 aus dem ehemaligen Blasorchester entwickelt und probt donnerstags in der 7. und 8. Stunde.  Die Leitung hat Herr Scholz, unterstützt durch den ehemaligen Leiter Herrn Ruland. Die musikalische Ausrichtung umfasst vorwiegend bekannte Stücke und Arrangements aus der Jazz-/Rock- und Popmusik. Neben der Standardbesetzung Saxophon,Trompete, Posaune und Rhythmusgruppe (Schlagzeug, Percussion, E-Bass, E-Gitarre, Klavier/Keyboards) finden auch andere Blasinstrumente wie Querflöte, Klarinette und Euphonium und evtl. Tuba Anschluss. Dadurch sind  projektweise, z.B. beim Adventskonzert,  auch orchestralere Stücke möglich (Ltg. Herr Ruland). Für Stücke mit Gesang hatten wir bisher auch immer eine Sängerin, es kann gerne aber auch mal ein Mann singen!

Besondere Highlights der letzten Jahre waren neben der jährlichen Musikfreizeit in Mardorf und  regelmäßigen Auftritten bei Schulfesten und in der Stadt Seelze (Kastanienfest, Neujahrsempfang) die Teilnahme am Jugendsensembletreffen „Open Stage“ in der Oper Hannover sowie ein Benefizkonzert in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Hannover. Als Langzeitprojekt steht eine hauseigene Produktion einer CD in den Startlöchern.

Die Big Band AG richtet sich in der Regel an Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse. Ihr solltet Euer Instrument schon ganz gut spielen können und auch bereit sein, zu üben und regelmäßig teilzunehmen (insbesondere auch an der Probenwoche), weil man nur dann die wirklich coolen Stücke spielen kann.  Solltet Ihr  Lust haben, in der Bigband mitzuwirken, dann meldet Euch gerne bei Sebastian Scholz. Im Moment sind insbesondere Plätze frei bei Posaune und Gesang. 

Für die jüngeren Schüler/innen bzw. diejenigen, die noch nicht so lange spielen, gibt es das Vorchester. Über das Vororchester kann der Weg in die Big Band führen.

Für Schüler/innen aus Jg 5 , die noch kein Blasinstrument spielen, bietet die Schule in Kooperation mit der Musikschule die Bläser-AG an.