unterricht06.jpg

WPU 7 - 2005 - Grenzenlos


Angebot 3: Grenzenlos - ein Streifzug durch Europa

Ausgangspunkt der Ãœberlegungen zu diesem Angebot war die Absicht, zu einem regelmäßigen Austausch mit unserer Partnerschule in Poznan zu kommen.
Kernziel des Unterrichts soll sein, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Lebensbedingungen und Einstellungen der europäischen Völker sowohl bezogen auf die Gegenwart als auch auf die Vergangenheit zu entdecken.

Zum Einstieg:
Mit einem zu entwerfenden Würfelspiel „Das Spiel der Vorurteile“ könnten wir starten (Vorbild „Mensch ärgere dich nicht!“). Die sich daraus ergebenden Fragestellungen, wie z. B. „Woher kommen die Vorurteile?“, eröffnen dann auch historische Entdeckungsreisen durch Europa In Kurzgeschichten lassen sich z. B. Vorurteile, z. B. über Deutsche, auch gut „auf die Schippe“ nehmen.

Der konkrete Ablauf ist folgender:

Jg. 7:
- Jugend in Europa (welche musikalischen Trends werden bevorzugt / Mode / Freizeitaktivitäten / welche Unterschiede gibt es in der Schulorganisation im Vergleich zu z. B. Frankreich, England, Finnland /..............)
- Vorurteile
- Spezialitäten aus Europas großer Küche
- Feste feiern / mit welchen Bräuchen, in welcher Tradition?

Jg. 8:
- Nationalfeiertage - wozu?
- Wie entstanden die Grenzen, wie sie heute existieren?
- Kriege und Feindbilder ( Bezüge zur Kunst, Karikatur, Literatur....)
- Warum gibt es im Ruhrgebiet so viele polnische Familiennamen?
- Industrialisierung und internationale Wanderungsbewegungen
- Fremdsein in Hannover ( Film mit Camcorder produzieren )

Jg. 9:
- Deutsche Vorurteile über polnische Menschen / polnische Vorurteile über deutsche Menschen. Wie entstehen Vorurteile?
- Schnittstellen der deutsch-polnischen Geschichte ( Der Deutsche Ritterorden, der Adel, die Hanse, die polnischen Teilungen, Deutsche und Polen auf dem Weg zum Nationalstaat ( 1848 ),der Versailler Vertrag, Hitler und Polen , der Grundlagenvertrag 1972)
- Lebensbedingungen in Polen und Deutschland heute
- Projekt „Aggressivität" im Zusammenhang des Austauschprogramms
- Deutsche und Polen in der EU - welche Probleme sind zu bewältigen, welche Chancen eröffnen sich