unterricht06.jpg

Methodenschulung


Das GBG führt in allen Klassen der Sek I fächerübergreifend jährlich zwei Methodentage durch, um Schülerinnen und Schülern die Befähigung zum Selbstmanagement, zur Selbstorganisation, zur zielgerichteten Kommunikation und Interaktion zu vermitteln.

 

Für die Methodentage werden umfangreiche Materialien und Vorschläge zur Gestaltung herausgegeben. Die zu erlernenden Kompetenzen sind so angelegt, dass sie unmittelbar im sich anschließenden Unterricht verwendet werden können.

Für Eltern und Kollegen werden darüber hinaus Veranstaltungen angeboten, in denen der Ansatz der Methodentage vorgestellt und diskutiert wird.

Folgende Themenübersicht stellt die Inhalte der Methodenschulung im Verlauf der Sek I dar:

  • Jg. 5: Einführungstage (GBG-Heft, Portfolio, Organisation, Schultasche, Arbeitsplatzgestaltung), Klassenregeln geben, Selbstmanagement, Mind-Map, Metaplan, Kommunikation, Entwicklung von Lernstrategien, Selbstreflexion
  • Jg. 6: Entwicklung von Teamfähigkeit, Gruppenarbeit, Selbstreflexion, Aus Texten lernen
  • Jg. 7: Optimierung des Arbeitsverhaltens, Zeit- und Arbeitsmanagement, Präsentation und Visualisierung
  • Jg. 8: Moderation und Moderationstechniken, Zukunftswerkstatt, Kommunikation
  • Jg. 9: Bewerbungstraining, Vortragsmitschrift
  • Jg. 10: Ressourcen entdecken, Anfertigung und Gestaltung schriftlicher Arbeiten, Vorbereitung auf Jg. 11/12