unterricht06.jpg

Orchester


Donnerstag 7.8. Stunde im Forum
Durch die große Bläserbesetzung (Querflöten, Klarinetten, Saxophone, Trompeten, Posaunen, Tenorhörner, Hörner) in Kombination mit einer Rhythmusgruppe (Klavier, Schlagzeug, Bass) können wir die verschiedensten musikalische Stilrichtungen abdecken, mehr als eine reine Big Band oder ein traditionell besetztes Blasorchester allein. Ein Schwerpunkt unseres Repertoires liegt bei Jazz-, Pop- und Latin-Stücken, dazu Musicalmelodien und Filmmusik. Mit diesem Repertoire sind wir regelmäßig beim Winterfest und Festen außerhalb der Schule zu hören. Bei Schulkonzerten und besonders beim Adventskonzert spielen wir auch orchestrale Bläsermusik von Renaissance bis Moderne.

Wie die anderen Musikgruppen auch fahren die Mitglieder des Orchesters einmal im Jahr zur Musikwoche.


Neben den Auftritten bei Schulveranstaltungen und Stadtfesten gibt es auch immer wieder besondere Herausforderungen wie Austauschfahrten in die französische Partnerstadt (Grand-Couronne) sowie die wiederholte Mitwirkung bei der Abschlussveranstaltung der Intel-Leibniz-Challenge in der Universität Hannover.

Wer kann mitspielen?
Alle Musiker/innen, die die oben genannten Blasinstrumente spielen sowie Pianisten, Schlagzeuger, Gitarristen und E-Bassisten sind willkommen. Ihr solltet Euer Instrument schon einigermaßen beherrschen. In der Regel spielen Schüler/innen ab der 7. oder 8. Klasse im Orchester mit.

Für die jüngeren Schüler/innen bzw. diejenigen, die noch nicht so lange spielen, gibt es das Vorchester.

Für Schüler/innan aus Jg 5, die noch kein Blasinstrument spielen, bietet die Schule in Kooperation mit der Musikschule die Bläser-AG an. Über das Vororchester führt der Weg dann auch in das „große“ Orchester.


Weitere Informationen bei Herrn Ruland