unterricht06.jpg

Ruder-AG


Die Schüler Ruder Riege (SRR) des Georg Büchner Gymnasiums wurde 1972 als Arbeitsgemeinschaft gegründet und wurde kurz später Mitglied im Niedersächsischen Ruderverband. Angeboten wird die Ausbildung im Rudern als Freizeitsport und als Rennrudersport. Für die Freizeitsportler werden auch unter anderem Wanderfahrten auf Flüssen und Seen angeboten.

Gemeinsam drehen die Schüler ein 4er-GIG-Boot
Gemeinsam drehen die Schüler ein 4er-GIG-Boot

In der Zeit von den Sommerferien bis zu den Herbstferien sowie von den Osterferien bis zu den Sommerferien wird vom Anleger des HRC aus in 4er-GIG-Booten, 3er-GIG-Booten, 2er-GIG-Booten sowie Skiffs (Einer) auf dem Maschsee Ruderausbildung betrieben. Dabei kommt es neben der körperlichen Schulung auch besonders auf das Zusammenspiel im Boot an. Jede(r) einzelne hat hier Verantwortung zu übernehmen.



Gerade den Jüngeren fällt es aber auch gar nicht schwer, sich im wackeligen Skiff zu versuchen...


Ein Schüler des 7. Jg. im Skiff (Einer)

In den beiden Winterquartalen werden in der Sporthalle im Südflügel die konditionellen Voraussetzungen für das Rudern geschaffen: Kraft-, Beweglichkeits- und Geschicklichkeitstraining sowie Schulung der Gleichgewichtsfähigkeit und kleine Spiele stehen auf dem Programm.

Leitung der AG: Herr Fechner und Herr Steinbrecher
Ort: Bootshaus HRC am Maschsee bzw. Sporthalle Südflügel
Zeit: Freitags, 15 bis 16.30 Uhr (im Winter 13.30-15 Uhr)

Stand: September 2010